Lyrics der Münchner Zwietracht

Die populärste Oktoberfestband der Welt! Warum nennt man uns so? Weil wir – ausser Australien – schon auf allen Kontinenten der Erde aufgetreten sind (inklusive Nord und Südamerika). Weil wir 12 longplay CDs und unzählige Singles bisher veröffentlicht haben.

Weil wir in Deutschland, Schweiz und Niederlanden schon einige Oktoberfeste aus der Taufe gehoben haben. Viele davon sind längst zu Institutionen geworden; so zB. in Mainz, in Oberhausen, In Plaidt, in Limburg, in Baden bei Zürich.

Und weil wir als einzige Band Deutschlands in Las Vegas im grössten Hotelkomplex der Welt dem Venetian ein Oktoberfest vor 8000 begeisterten Menschen gespielt haben. Die Oktoberfestband No. 1!

Hier könnt ihr die wichtigsten Texte aus unseren 12 Alben nachlesen.

Auf der Autobahn (ufta ta)

Ufta-tata ufta-ta ufta auf der Autobahn
ufta-tata ufta-ta, hallo Bleifuß
Holländer, Amerikaner, unseraner und Japaner
AIIe auf der Autobahn, Autobahn

Ufta-tata ufta-ta uft,a auf der Autobahn
ufta-tata ufta-ta, HalIeluj a
mit und ohne Abitur auf der linken Spur
Laß sie doch mal raus die Sau
bis zun nächsten Stau - wow!

Zehn kleine Raserlein die rasen um die Wette
da kracht es auch schon hundsgenein, jetzt rast der PuIs in Bette
Sieben Überholiker die drängeIn im gedrängeI
Der eine kriegt die Kurve nicht, schon singt er mit den Engeln

Sechs auf der Autobahn mit viel zu viel Promille
die rauschen in den Acker rein, das war ihr letzter Wille
Von jeden Platz der Heimat führt'n Weg in den Wahn
folge nur den blauen Schildern und schon bist Du da - j a .

Ufta-tata ufta-ta ufta auf der Autobahn
ufta-tata ufta-ta

Ab Morgen

Am Morgen wach´ i´ auf, der Schädel tut mir weh
ich denk´ an letzte Nacht und zieh´ ein Resümee
was für ein Teufelszeug hat mich hinweggefegt
ich glaub´ ein and´rer hätt´ das gar nicht überlebt

Ich versuch´ aufzusteh´n und es gelingt mir nur mit Müh´
elf Uhr ist für manche spät, für mich is´ früh
Ich steh´ vor´m Spiegel, schau gequält an mir herab
und ich höre eine Stimme die mir sagt

Ab morgen keine Zigaretten mehr und kein Schluck Alkohol
ich werd´ a´ völlig neuer Mensch, kerngesund und ein Idol
Ab morgen keine Zigaretten mehr, das hab´ ich mir geschwor´n
a´ neues Leben muß jetzt her, wieder mal von vorn´,
wieder mal von vorn´

Doch gestern Nacht war es wieder Mal so weit
ein echter Höhepunkt, das Ende extrabreit
auch die Moral von der Geschichte kenn´ ich gut
ein guter Vorsatz der ist wichtig und macht Mut

Alarm auf der Alm

Heit is wieder so a Tag, dass ma gar net nausschaugn mag
habts ihr scho des Sauwetter gseng, Graupelschauer, Nieselregn
Heit is wieder so Tag, dass ma gar net nausgeh mag
habts ihr scho des Sauwetter gseng, da konn dir ois vergeh.

Juchee auf der Hohen Alm, Juchee auf der Niedern Alm
Juchee bei der Sennerin, Juchee da is schee

Koa Hiatamadl mag i net, hat koane dicken Wadl net
i mag a Madl aus der Stadt, was dicke Wadl hat

Am Chinesischen Turm

Holla di no a Maß
Hätt i a Freud an Spaß
Holla di koane mehr
wär’s Leb’n schwer

O’bazda, Brezn, Kaas
Is halt a Nobelfraß
Den hab’n mir Münchner gern
Könnt‘ dafür sterb‘n

Am Chinesischen Turm
sitz’n Madl‘n und Buam
trink’n jeder a Maß
hab’n a Freud und an Spaß

Am Chinesischen Turm
sitzt im Holz drob’n a Wurm
Aber Holz mag er ned
nur a Weißwurscht, ned z’fett

Am Chinesischen Turm
steht koa Schild: Vorsicht Sturm!
Trotzdem wackelst oft her
wie bei Seegang am Meer

Andy, borg ... (mir Deine Lieder)
Ich hab’s mit Rockmusik probiert, Klassik hat mich nie berührt,
hab am Ballermann studiert und im Bierzelt musiziert
viel Steine gab’s und wenig Brot, da kam mir in meiner Not
ganz plötzlich eine Mordsidee, ich probier den Schlagerschmäh
 
Andy, borg mir deine Lieder                  
Möcht auch ein Schlagerstar sein                    
ja, dann komm ich immer wieder         
in die Hitparade rein                               
 
Andy, borg mir eine Lieder
möcht auch ein Superstar sein
dann blüht auch bei mir der Flieder
Komm bitte bitte sag nicht nein
 
Ich sing von Liebe, Herz und Schmerz, in meiner schönsten großen Terz
die Masse tobt, die kids die flennen, und die Wunderkerzen brennen
Fanclubs hab ich sowieso, bekomm a eigene Fernsehshow
die dürren Zeiten san vorbei, der Weg zum Kohlebergwerk frei
   
Bei uns dahoam

Ganz egal wo Du bist, ganz egal wer Du bist
alle Menschen spüren´s tief in sich d´rin
Es versteckt sich oft jahrelang und dann kommt´s raus irgendwann
und im Handumdreh´n, werd´n ma´ wieder zum Kind

Dieses G´fühl kennt keine Zeit
und kein Weg ist ihm zu weit

Und dann fahr´n ma´ hoam, da is´ ois wie´s immer war
es ist einfach wunderbar, bei uns dahoam
und dann fahr´n ma´ hoam, da is´ ois wie´s g´wes´n is
selbst die Zeit verändert nix, bei uns dahoam

Viel zu leben jeden Tag, alles tun was ma´ mag
volle Kraft voraus und wofür
Dinge zieh´n an uns vorbei, Streit und Liebe, Freud´ und Leid
und mir verlier´n ganz langsam des G´spür dafür

Doch was ist wichtig auf der Welt,
was gibt´s umsonst, ganz ohne Geld

Bildschöne Weiber

Ich finde es schön, sie nur anzuseh´n
wenn sie an mir vorübergeh´n
Der Duft ihrer Haut und ihr langes Haar
es spielt mit dem Wind so wunderbar

Ich steh auf bildschöne Weiber in engen Kleidern
und wenn sie sich an mich schmiegen, ole, ole
Ich steh auf bildschöne Weiber, in engen Kleidern
und konkreten Kurven, oh yeah, oh yeah

ob blond oder rot, ich find alle gut
die netten brünetten auch im Abendrot
Ich steh auf bildschöne Weiber und denk mir leider
kann ich sie nicht alle kriegen, oh je, oh je

Bin immer bereit und jederzeit
für alles zu haben, nur schön muß sie sein
Oft macht ein Blick, mich sofort verliebt
kann nicht mehr denken bin total verrückt

Ich steh auf bildschöne Weiber .....

Sie schaut mich an, sofort Alarm
mein Herz das brennt, obwohl ich sie gar nicht kenn´

Der Himbeer Toni

Hoam sollt i geh und da sollt i bleibn
warum muß immer i der Himbeer Toni sein

Heut war a´ Tag zum Junge krieg´n
schon in der Früh gings los
der Briefträger erwischt mich kalt
und will von mir a Moos
und auf der Straß kommt eine Frau vom Caritasverband
die fragt mich ungeniert ob ich ihr etwas spenden kannt

Kaum sitz i in der Straßenbahn ist diese ohne Strom
ich nix wie raus und renne los da regnet es auch schon
den Regenschirm den hab´n sie mir erst letzte Woch´ geklaut
doch das ist mir total egal der Tag ist eh´ versaut

Am Abend dann in einer Bar treff i a Superfrau
jetzt hab ich endlich auch mal Glück bei diesem Körperbau
Sie macht mir gleich ein Angebot und ich geh richtig ran
doch kurz vor Torschluß merke ich
die Dame meiner Wahl ist in Wirklichkeit ein Mann

Der Wald

I fahr in Wald weil er mir gfallt der Wald,
I fahr in Wald und des scho bald
Er fahrt in Wald, weil´s eahm da g´fallt im Wald
er wird langsam alt, d´rum fahrt er in Wald

Von Passau bis nach Deggendorf da is nix los was wuist denn da
fahr mit uns mit des wird ein Hit, weil da wo mir hi´fahr´n is´ warm

Mir fliag´n nach Ibiza zu de´ Jetsetter
weil da san wirklich lauter Superhas´n da
Mir fliag´n nach Ibiza wie jedes Jahr
fahr mit und du wirst sehn des g´fallt da a
fahr mit und du wirst sehn des g´fallt da a

I fahr in Wald weil er mir g´fallt der Wald
und I fahr a in Wald und des scho´ bald
Mir fahr´n in Wald da is´ sche´ kalt im Wald
Mir fahr´n in Wald und des scho´ bald

Der Wald is´ sche´ er macht uns froh und Nackerte san a koa da
nach Spanien mög´n ma´ nimmer fahr´n und d´rum bleib´n mir dahoam

Was wuist in Ibiza da schwitzt ma ja
und die Jetsetter werd´n immer weniger
nach Ibiza des sag i da´
da fahr´n ma´nimmer hin ja des is´ klar

Was wuist in Ibiza da schwitzt ma ja
und die Jetsetter werd´n immer weniger
nach Ibiza des sag i da´
da fahr´n ma´nimmer hin ja des is´ klar
da Wald is´wieder in wie jedes Jahr

Die ganz coolen Typen

A jeder hat doch irgendwie an Kindheitstraum
Vui Geld, schnelle Autos und schöne Frau´n
A Viertelpfünderuhr am Handgelenk
Und dass Dich jeder Türsteher beim Vornamen kennt

Die Barkeeper soll´n wiss´n was du gerne trinkst
Undalle Madl´n rot wird´n wenn du eahna winkst
es gibt a paar Königstiger die hab´n des d´rauf
Sie haben´s net lerna müss´n weil sie hab´n halt einfach ´an Lauf

Das an die ganz coolen Typen von der Schwantherhöh´
Die kenna koane Sorgen dene tut nix weh
Sie san locker drauf es bringt sie nix aus der Ruah
Nur wenn du a ganz cool bist dann g´hörst du dazua

Oh mei oh mei, vielleicht is´ bald soweit
Oh mei oh mei, dann wirst du a ein Schwanthaler sein

Sie fahr´n nur werktags Ski weil da is´ des a Schau
Am Samstag schlafen´s aus die ander´n stehen im Stau
Am Nachmittag um drei is´ dann oft soweit
Und die Langeweile macht sich gern amoi breit

Dann fahren´s halt nach Kitzbühel ins eig´ne Chalet
Oder nach St. Moritz zum Ski-Apres
Ja so a Leb´n muß schön sein des mechat i a
Wenn nur net jeden Tag die lästige Arbeit wär

Die Stenzen von München

Ja grüaß Euch alle miteinander
Mir san als Stenzen von München wohlbekannt
Unser Revier san alle schönen Madl´n
Und da gibt´s bei uns ja allerhand

Ob schwarz oder braun des stört uns kaum
Da derfst net lang denka da muaßt einehaun
Mir woana grins´n lacha dean und macha
Ja des mög´ns wirliche gern die schena Fraun

Ja grüaß Euch alle miteinander
Mir san als Stenzen von München wohlbekannt
Wenn uns die schena Madl´n seh´n dan
Ja dann san´s glei außer Rand und Band

Unser Leb´n des is oft wirklich schwer
Aber mia geb´n zua des kommt net von ungefähr
Jede Nacht samma unterwegs und meistens hamma Glück
Und dann geht a no was her
Und oft geht´s dann nächtelang
Es macht uns nix aus es is wie a Zwang
Mia woana grins´n lacha dean und macha
Ja zuageh duad´s bei unser´m Has´nfang

Am Zahnfleisch kemma mir daher
ja koan Schuß Pulver san mir am Montag wert
Doch ab Mittwoch geht´s wieder bergauf
Und mir probiern´s und mir macha glei oan drauf
Ja des Jag´n im Revier is unser Plaisir
Mir gras´n alles ab in bester Manier
Und bleibt nix hängs muaßt an Schampus brenna
Ja und meistens gemma dann zu ihr

Ja grüaß Euch
Unser Revier san alle schönen Madl´n
Und da gibt´s bei uns ja allerhand

Ja grüaß Euch
Ja dann wolln´s uns oiwei glei an´s G´wand

Die Trachtenjankerfreibierprominenz

Willst du sie seh´n dann nur in München in der Nacht
Du erkennst sie ganz leicht die machen Sachen die sonst keiner macht
Ihr Kosenamen sind Danny, Mick oder Mike
Sie tragen nur die allerfeinste Ware und den letzten Schrei

Und der Kaufpreis ihrer Autos liegt im 6-stelligen Bereich
Geh des is doch gleich
man hat Kohle ohne Ende und ist wahnsinnig reich
und sie schmücken sich mit Frauen die noch Teenager sind
aber zum Herzeigen reicht´s a jeder wie er´s verdient

Des is die TJFBP
die brauchen nirgends zahl´n die krieg´n ois g´schenkt
für sie ist alles frei
und wenn net ´an guad´n Freund hab´n die immer dabei Des is die TJFBP
Ja des san die wo jeder jeden kennt
Bussi links Bussi rechts wie is dein Golfhandicap

Diese Burschen spielen Golf wenn andere zur Arbeit geh´n Und dabei wird kein gutes Geschäft und kein Deal überseh´n
Da wird mit Zahlen jongliert bei Schampus und Kaviar
Für ihren Stundenlohn da schuften andere das ganze Jahr

Ihre Kreditkartenfarbe liegt im diamantenen Bereich
Aber des is doch gleich
Man fühlt sich irgendwo so zwischen Millionär und Scheich
Über Geld a spricht man nicht es wird bei Bedarf organisiert und multipliziert und fachmännisch verschmiert

Bussi links Bussi rechts nur da wo die san is´ nett
Bussi links Bussi rechts die san ja so prominent

Du i brauch Di

Du i brauch Di i steh auf Di
Ohne Di da war i ganz aloa
Du i mag Di, i brauch Di
Du bist in mir drin dageg´n kann i nix doa

Immer wenn i deinen Herzschlag spür
Hab i des G´fui du bist ganz nah bei mir
An manche Tag da bist du so guat drauf
Nur manchmal frisst du mi auf

Wo du bist da is was los
I frag mi oft wie machst ´as bloß
Von deiner Schönheit bin i fasziniert
I schau di o und scho is passiert

Mi treibt´s rum wenn wenn i net bei dir bin
A Leben ohne di des hat koan Sinn
Du hast mi süchtig g´macht i wui no mehr
Na i gib di nimmer her

Jetzt kenn i di scho über 50 Jahr
Was is des bloß dass i di so gern mag
I bin a Kind von dir aus Fleisch und Bluat
Und nur bei dir da geht´s ma richtig guat

Für kein Geld der Welt
In Hollywood da fährt man im Ferrari zum Bäcker ums Eck
dort hat man einfach Geld ein Diridari, da schmeißt du dich weg
Doch ich hab noch was Besser’s, ich habe nämlich Dich
Und es gibt nix Größer’s für mich, das schwöre ich
 
FÜR KEIN GELD DER WELT
MÖCHT I LEBEN OHNE DI
JA NICHT EINMAL FÜR GOLD
FÜR KOa MONEY, KOa MARIE
FÜR KEIN GELD der welt
würd ICH von DIR gehn
DENN DU MACHST MICH VIEL REICHER
ALS JEDER SCHEICH ES IST
weil du der grösste schatz
im ganzen universum bist
 
Ein Blick aus deinen himmelblauen Augen, schon bin ich Millionär
Mein Banker ist zwar völlig and’rer Meinung, doch was weiß schon der
Was brauche ich Moneten, da pfeif ich gerne drauf.
Denn Kohle die geht flöten, doch Liebe hört nicht auf
 
FÜR KEIN GELD DER WELT.......
 
Was brauche ich Moneten, da pfeif ich gerne drauf
Denn Kohle die geht flöten, doch Liebe hört nicht auf
 
FÜR KEIN GELD DER WELT.......
   

Gemma wildern

Gemma Gemma, Gemma Gemma,

Die Sonne geht die Jagd fängt an,
das ist ein Hochgenuß
im Discoland da kommt ein Schütz
fast jede Nacht zum Schuss
die alten Eulen schlafen
nur junge Reh san wach
kaum knallt die Donnerbüchs´n
schon liegt das Wildbret flach, oh

Gemma gemma......
Frau´n woll´n wilde Männer,
die gut ziel´n und kenna
und mir hab´n a scharf´s Visier
Gemma gemma gemma gemma gemma /STOP
wildern in´s Revier

Dnn graut es uns vor´m Morgengrau´n
dem Ende unsrer Pirsch
die Reh´ schaun müd und abgehetzt
am Stammtisch schläft da Hirsch
Nur Wilderer wie mir san
bleib´n lang no nett im Bett
knallhart kommt dann der Abschied
weil´s jag´n morg´n weitergeht

Heute feiern wir
Wenn ich mich so erinn´re, wie es früher einmal war
irgendwie war alles leichter, und ein Grund zur Freude da
und gab es auch mal Sorgen, dann kriegte man das hin
nach dem Regen kam die Sonne, und wir war´n mittendrin
Heut` ist alles anders, zu leben ist `ne Kunst
doch geht die Welt heut` unter,  ja dann geht sie ohne uns
 
Denn heute feiern wir, es gibt `nen Grund dafür
so jung, wie heut` werden wir uns nie mehr sehn
und darauf trinken wir, drum sind wir alle hier
denn so ein Tag wie heut`, der dürfte nie vergehn
 
Der Alltags-Stress zu hause ist bei weitem hart genug
überall nur „Wenn und Aber“,  kein Mensch wird daraus klug
Wer weiß denn noch ganz sicher, wie es morgen weitergeht
Ist das alles wirklich wahr, was so in der Zeitung steht
Das Leben hat uns voll im Griff, mit allem Drum und Dran
doch die Sorgen können warten, ich komm wieder, irgendwann

 

Denn heute feiern wir…

       

I mag München

Servus - also i woass net was die leut ALLE ham.
die einen mögn berlin, die andern frankfurt
und die g a n z die andern DA droben bremen.
aber für mi, gibt’s nur oans

i mag münchen in der sommerzeit
i mag münchen wenns im winter schneit
i mag münchen weils mi gut gelaunt macht
ganz früh am morgen und auch spät in der nach´t
I mag München unds Oktoberfest
I mag München weils mi leben lässt
I mag München weil der Mensch no was zählT
in der schönsten Stadt der welt

der alte peter der steht immer no
und die bavaria ja sowieso
gleich hinterm Siegestor fängt Schwabing an
da fährt bis in der früh die letzte Strassenbahn
im hofbräuhaus da san die nächte lang
obwohl da fast nur noch Japaner san
bei so am Durscht ist alles wurscht
und jeder fängt zum singen an

i mag münchen in der sommerzeit
i mag münchen wenns im winter schneit
i mag münchen weils mi gut gelaunt macht
ganz früh am morgen und auch spät in der nacht
i mag münchen und des wahnsinns bier
i mag münchen und die madelN hier
denn die grosse Liebe kostet kein Geld
in der schönsten Stadt der Welt


weissblauer himmel und a bisserl föhn
dann kannst direkt vor dir die alpen seh'n
und am viktualienmarkt die leit san so nett
wenn die früh aufstehn geh`n die andern grad ins Bett
und weil die isar so romantisch ist
störts keinen wennst am ufer nackert bist
und weil fast jeder schon in münchen war
singt man auch in den USA
(die Amis):

we like Munich and Oktoberfest
we like munichgirls they´re simply the best
we like munich and the hofbrauhaus
franz beckenbauer
und franz josef strausS
I like Munich in the summertime
i like Munich makes me feel so fine
i like münchen weils mi gut gelaunt macht
ganz früh am morgen und auch spät in der nacht
i mag münchen unds Oktoberfest
i mag münchen weils mi leben lässt
weil´s mir einfach nirgenwo so gefällt
münchen ist des beste
münchen is des grösste
ist die geilste stadt der welt

Im Hippodrom

Alle Bayern wollen feiern im Hippodrom
auch der Poldi und der Schweini im Hippodrom
Kaiser Franz wagt an Tanz im Hippodrom
und die Zwietracht spielt auf d`Nacht im Hippodrom

Alle Bayern wollen feiern im Hippodrom
Auch der Anton ist bekannt schon im Hippodrom
Alle Hände gehen zum Himmel im Hippodrom
Riesenparty im Getümmel im Hippodrom

Für München und Oktoberfest da braucht man kein Diplom
Superstimmung, Riesengaudi einfach rein ins Hippodrom

Schöne Menschen, gutes Essen gibt’s beim Sepp wie nie zuvor
und bei dieser HappyParty singen alle nur im Chor

Die Wies`n ist schon sehr berühmt auf der ganzen Welt
und alle woll`n ins Hippodrom ins Happy-Party-Zelt

Wollen feiern, wollen tanzen, essen, trinken und viel Spaß
heut gemma wieder gar net heim jetzt trink ma no a Maß, 2,3,4,5,6,7,8.......

It‘s Beer-time, Baby

Ladies and gentleman,
hallo Freunde it´s beer-time
Oh, it‘s beer-time, Baby
Oh, it‘s beer-time, Baby

In München fließt d‘Isar, da fließt auch das Bier
Der Gerstensaft schmeckt uns, Herr, wir danken Dir
A Madl im Arm und a Maß in der Hand
Freunde, das ist der Himmel im bayrischen Land

Oh, it‘s beer-time, Baby,
gemütlich und schön
ist das Leben in Bayern,
es sollt‘ nie vergeh‘n

In uralter Zeit hat ein Mönch hier gebraut
Der Petrus im Himmel rief „Bravo!“ - ganz laut
Als Dank für den Trank hat er kurz überlegt
und uns Berge und Seen vor die Haustür gelegt.

Für Kühles vom Fass brennen Herzen so heiß
Es gibt auch ein Weißbier, das ist gar nicht weiß
Und we-her das Freibier erfu-hunden hat,
der ist stets willkommen in unserer Stadt.

Ja nachher halt ned

Ja nachher halt ned, nachher laßt ´as halt bleib´n
ja na´ mach doch was´d wuist, na des muaß doch ned sein
i hätt´ sowieso ned woll´n, bleib ma´ doch g´stohl´n

Ja nachher halt ned, nachher laßt ´as halt bleib´n
ja na´ mach doch was´d wuist, na des muaß doch ned sein
i hätt´ sowieso ned woll´n, bleib ma´ doch g´stohl´n

Hey, Madl hast schon g´hört von dei´m Glück
i hab die andre verlass´n, i bin wieder zurück
ja, jetzt muaßt schnell sein Madl sowas spricht sich doch rum
dei´ Konkurrenz schlaft ned, sag ja sei ned dumm

Hey Madl heut is´ a Glückstag für di´
heut´ lernst an´ Königstiger kenna der steht narrisch auf Di´
am besten zahlst glei´ unser Zech´ und nachher nix wie hoam zu dir
und hast koan kalten Schampus, i´ trink a´ a Bier

Juchuhe

JUCHUHE - Invasion im Alpenland
JUCHUHE - Jagertee und Sonnenbrand
JUCHUHE - Morgenrot und abends blau
JUCHUHE

Kaum ist Winter und es fällt der erste Schnee,
sitzt er schon im PKW
Berufsverkehr, Freitagnachmittag,
total egal, weil er ja Skifahr´n mag
Und er hupt mit dem Licht und er wechselt die Spur,
mit Vollgas folgt er dem Ruf der Natur
nach zwei Stunden schon ist er in den Bergen,
ein Hoch den Bayrischen Motorenwerken

Oben am Gipfel mutterseelenalleine,
unten am Lift lauter arme Schweine
sowas hebt die Stimmung und er fängt zu singen an:
„Skifahr´n is´ des leiwandste was ma´ sich vorstell´n kann“

JUCHUHE - Invasion im Alpenland
JUCHUHE - Jagertee und Sonnenbrand
JUCHUHE - Morgenrot und abends blau
JUCHUHE

Als Berufsprofi weiß er aus Erfahrung,
Alkohol das ist die beste Nahrung
deshalb stärkt er sich im Bergbahncafe
mit ein, zwei, drei, vier Jagertee
Jetzt ist er zu allem bereit, aber Unbehagen macht sich in ihm breit
zu viele Amateure in der Spur, was er braucht das ist action pur

Ein Mann von der Bergwacht winkt und schreit,
er winkt zurück, man muß ja freundlich sein
und im Donner der Lawine hört man den Gesang:
„Skifahr´n is´ des leiwandste was ma´ sich vorstell´n kann“

Kastanienbäumeträume

I sitz unter ´am Kastanienbaum schon zwei Stunden lang
Die Sonn streckt ihre Fühler aus und lacht mi freundlich an.
I fühl mi richtig riesig reich meiner Maß die Hand.
Im Herzen springen Funken, so a wunderschönes Land

Kastanienbäumeträume die geh´n mir unter die Haut
Der Biergartenhimmel auf Erden
Ist mir so grenzenlos vertraut
Die Leut san so wie Freunde auch die die I net kenn
Kastanienbäumeträume san unbeschreiblich schön

I tauch die Lipp´n in das Gold und zelebrier mein Sein
Nach Hektik, Lärm und Alltag kehrt wieder Ruhe ein
Kastanienbäumeblattl schützen mi vor Sonnenbrand
I hör die Vogerl singen: so a wunderschönes Land

Komm mit zum schönen Isarstrand

Komm mit zum schönen Isarstrand
Da springen´s alle aus´m G´wand
Es is was los im Isarmoos
Die Aussicht raubt dir den Verstand

Komm mit zum schönen Isarstrand
Die oan san dick die ander´n schlank
Und wird´s mal eng so dann und wann
Dann ruck ma halt a bisserl z´samm

Jeden Samstag in der Morgenstund
da ruck´as o mit Kind und Hund
dann besetzen sie ihr Planquadrat
akkurat frei nach Beamtenart
und die drei nackigen Friseusen
die machen heut blau und hab´n ´as G´schau
und der Finanzsekretär genießt
unerkannt seinen Sonnenbrand

In der Mittagszeit um zwölf genau
Ist allgemeiner Fleischbeschau
Der Autohändler aus der Romanstraß´
Der steht am Grill aber mit Opernglas
Und er entdeckt hinter den Büschen
so maches Objekt er ist sehr aufgeregt
und kurze Zeit darauf isst er dann seine Kotlett´s
sie schaun aus wie Brikett´s

Am späten Nachmittag da kemma dann
alle die am Vortag abg´stürzt san
ihre Blicke die sind wie aus Glas
und sie lecken die Wunden im kühlen Nass
die drei Friseusen haben´s satt
und der Aufriss von heut´ wird auf morgen vertagt
oder vielleicht mit etwas Glück geht dann
a bisserl was auf der Biergartenbank

Komm steh wieder auf

Komm steh wieder auf, mir macha weiter
komm steh wieder auf, was tust denn du da am Bod´n
Komm steh wieder auf, ´as Leben geht weiter
komm steh wieder auf, mir packen´s von vorn

Mir san Stehaufmandl und mir hab´n uns g´schwor´n
mir lass´n ned nach mir san zu Höherem gebor´n
mir hab´n Hornhautherzen und lacha wenn´s kracht
mir san wie Wunderkerzen die koa Wind ned ausmacht

Komm steh wieder auf,....

Du bist auf d´Nas´n g´fall´n, weil´s di´ auf´s Kreuz g´legt hab´n
des wird no´ öfter passier´n, des haut uns doch ned z´samm
des Blut in uns is´ a´ b´sonderer Saft
und Gedanken san frei solang ma´s uns ned ab´kafft

Küss mich

Eo - Eo - Eo - Küss mich bitte da wo immer Du willst
Eo - Eo - Eo - Ganz egal, wo immer Du g´rade bist
Eo - Eo - Eo - Küss mich bitte da wo immer Du willst
Eo - Eo - Eo - Ganz egal, wo immer Du g´rade bist

Küss mich in Rio und Las Palmas, auf den Seychellen und auf Hawaii
Küss mich auf Rhodos und auf Mallorca,
ouu - deine Küsse machen mich high

Eo - Eo - Eo - Küss mich bitte da wo immer Du willst
Eo - Eo - Eo - Ganz egal, wo immer Du g´rade bist
Küss mich in Castrop-Rauxel, Köln und Bottrop
und auch am Starnberger See
Küss mich im Stehen und im Liegen
küss mich überall, weil i so drauf steh

Küss mich auf Bali, in Miami und wenn Du willst auch in Gibraltar
küss mich am Südpol und auch am Nordpol, hinter dem Busch und vor dem Altar

Eo - Eo - Eo - Küss mich bitte da wo immer Du willst
Eo - Eo - Eo - Ganz egal, wo immer Du g´rade bist
Küss mich in Castrop-Rauxel, .....

Wenn Du mich kratzt und beißt, dann weiß ich erst was Sehnsucht heißt
du bist gnadenlos süß und lieb, ein Glück, daß es dich gibt

Laß mich wieder alles für dich sein

Du hast g´sagt du brauchst
etwas Abstand von uns zwoa
mußt reinhör´n in dein Herz
und des kannst Du nur aloa

des ist jetzt acht Wochen her
und i´ hab´ nichts mehr von dir g´hört
bitte tu´ mir das nicht an
ich kann dir nur des oane sag´n

Laß mich wieder alles für di´ sein
für a´ Leben ohne di´ da hab´ i´
einfach keine Zeit
Laß mich wieder ganz nah hin zu dir
I´ woaß no´ so genau wie´s d´riechst
und des möcht´ i´ ned verliern

Ich woaß es war nicht leicht
Du und ich, die ganze Zeit
ich hab´ Sach´n g´sagt und do´
aber schau´ ich bin halt so

doch wir können uns nie verliern
das mußt du doch genauso spür´n
wir zwoa g´hör´n z´samm und aus
gib unser Leben doch ned auf

Let’s go zum Oktoberfest

JA SERVUS IHR BAYERN UND GANZ ÖSTERREICH
BEIM FEIERN MIT PREUSSEN DA SAN ALLE GLEICH
DIE LEUT‘ FROM AUSTRALIA NEW SEALAND OH JA!
SIE SINGEN „ HEY MUNICH YOU ARE WUNDERBAR !“

GO (GO) GO (GO)
LET’S GO (LET’S GO) ZUM OKTOBERFEST
LET’S GO LET’S GO

CIAO CIAO ITALIANOS FRANZOSEN BON JOUR
HELLO SAYONARA JAPANER ON TOUR
CARAMBA ESPANA OLA UND OLE
DIE WIES’N IS SUPER FÜR UNS UND PER TE

AMERIKA GRÜSS DI UND HOW DO YOU DO
THE ENGLISH AND IRISH DIE PROSTEN SICH ZU
ES SINGEN DIE SCHOTTEN SO LAUT WIE’S NUR GEHT
DIE HOLLÄNDER FEIERN BIS KEINER MEHR STEHT

Moos hamma

Moos hamma, groß damma, nobel und famos samma
Reich samma, Scheich samma, ganz ohne Vergleich
Moos hamma, groß damma, nobel und famos samma
Reich samma, Scheich samma, ganz ohne Vergleich

Wia samma, mir samma, in der Schickeria samma
Stur samma, pur samma und a gold´ne Uhr hamma
Chic samma, Glück hamma und a weng´ verrückt samma
Schee samma, zäh samma und Cabriolet fahr´n ma´

Moos hamma, groß damma .......
Mir san cool, mir san schee, mir gehör´n zur Münchner Haute Vole`
Mir san in, mir san guat, mir hab´n halt an drive im Bluad
Moos hamma, groß damma, .......


Moosi, Moosi, wo is er denn der Moosi

Schnell samma, hell samma, in´s Nobelhotel fahr´n ma
Stolz samma, Rolls fahr´n ma, Frauen mit viel Holz hamma
Braun samma, Clown samma, auf die Partys schaun damma
Krass samma, Spaß hamma, um die Nase blass samma

O O

OO - schau mal zum Horizont
OO - hey schau mal wer da kommt
OO - da kommt ein Hai daher
OO

Die Bahamas im Abendrot
Ich sag Dir, komm in´s Liebesboot
Wie ein Mann mach ich rum an Dir
Doch plötzlich sagst Du mir

OO - schau mal zum Horizont
OO - hey schau mal wer da kommt
OO - da kommt ein Hai daher
OO

Weisser Hai bitte schwimm vorbei
Unser Boot hat nur Platz für zwei
Ich mach Spass, doch Du schreist mich an:
„Hey Mann, bist Du blöd, Mann!“

OO - schau mal zum Horizont
OO - hey schau mal wer da kommt
OO - da kommt ein Hai daher
OO

Ich sag, Du bist mein Abendstern
träum´ davon, Du wirst mir gehör´n
bin schon unheimlich lieb zu Dir
doch Du sagst nur zu mir:

Oh Du lieber Augustin

So wie dem lieben Augustin kann's jedem einmal geh'n
Erst bist du was und hast du was bis sich die Karten dreh'n
Dann zieh'n dich dunkle Mächte in die Unterwelt hinein
Und Herz und Seele stürzen wie ein Kartenhäuschen ein
Der Fisch an deiner Angel
Beisst die Schnur ganz einfach ab und schwimmt davon
Die Achterbahn fährt tagelang mit einem Affenzahn
Talabwärts und dann fangen wir im Chor zu singen an

Oh du lieber Augustin Augustin Augustin
Oh du lieber Augustin - alles ist hin
Geld ist weg, Job ist weg, Haus ist weg, Boot ist weg
Oh du lieber Augustin - alles ist hin

Nicht jammern, Freunde, wenn wir jetzt gemeinsam untergeh'n
Erst geht's noch in die Kneipe, wo die vollen Flaschen steh'n
Wir trinken auf die Liebe, auf den Tag und auf die Nacht
Solange wir noch leben, wird das Licht nicht ausgemacht
Wir alle waren Helden
Hatten wir auch manches Mal die Hosen voll - so voll
Geschichten, die man nie vergisst, berühr'n uns kolosssal
Und auf dem Weg ins Höllenfeuer singen wir nochmal

Oh du lieber Augustin Augustin Augustin....

Ois isi

Ois isi, alles wunderbar
alles fest in Münchner Zwietracht Hand
alles isi alles klar

I steh auf der Autobahn, mitt´n in a´m Stau
alle hab´n an´ Riesenstress, des merkt ma´ ganz genau
doch i bleib cool, ja, ja lass mi ned hetzen, na, na
i mach mei´ Auto aus, die Augen zua
und lehn mi zruck und dua relaxen, ja, ja

Ois isi, alles wunderbar
alles fest in Münchner Zwietracht Hand
alles isi, alles klar

Ois isi, alles im Griff
alles fest in unserer Hand
auf dem sinkenden Schiff

Endlich komm i in´s Büro, da warten´s scho´ auf mi´
der Chef der is´ heut übel drauf und schuld bin wieder i
doch i bleib cool, ja, ja
lass mi ned hetzen, na, na
i setz mi an mein´ Schreibtisch, mach meine Augen zua
und dua relaxen, ja, ja

Österreich

Oh ja, ja, ja , Oh ja, ja, ja

Wann immer i zum Schifahr'n geh,
Wann immer i in Urlaub geh,
Hey Austria, alles klar, Austria ist wunderbar

Oh ja, ja, ja mir fahr'n so gern nach Austria
Oh ja, ja, ja mir san so gern in Austria
Oh ja, ja, ja mir fahr'n so gern nach Austria
denn Österreich is' ja des woaß i ganz g'wiß,
für mich das Paradies
und jeder woaß, daß so is'

Wann immer i a action brauch,
Wann immer i an Has'n seh', Hey Austria, alles klar, Austria ist wunderbar

Poldi und Schweini

Wenn nicht die wer dann
lasst die zwei mal ran P&S
haut die Pille rein
mehr muss gar nicht sein P&S
oh wie schön – wie wunder wunder schön
Jungs wir wolln euch siegen sehn

P&S Mann sind die geili
immer cool und ganz entspannt
spieln wir alle an die wand
P&S Mann sind die geili
völlig ausser Rand und Band
solche Männer braucht das Land

Da hilft alles nix gegen eure Tricks P&S
Ballermann und co machen alle froh P&S
er muss rein – der Rest ist ganz egal
hey komm macht das doch noch mal

Unser Leben

Manchmal meinst es ist alles aus, ´s geht nur bergab und nimmer bergauf
hast ganz wilde Gedanken in Dir, des g´hört a´ dazua
Manchmal glaubst Du irgendwie, ´as Glück hat ganz vergessen auf Di´
rabenschwarze Tag´ san des, doch des g´hört a´ dazua

Da mußt Du kerzeng´rad´ sein, mach Dir nix d´raus
denn irgendwann da bist Du wieder obenauf

Des is´ unser Leben und keiner weiß warum´s so is´
mußt alles geb´n, keiner schenkt Dir was, des is´ g´wiß
Des is´ unser Leben doch irgendwann hört es auf
d´rum nimm´s in d´Hand und mach was d´raus

Es gibt Tag´ da hast Du Glück, oft nur für einen Augenblick
Du fühlst dich unbeschreiblich gut und des g´hört a´ dazua
Und dann gibt´s Tag´ da is´ es völlig egal was Du anpackst, weil es gelingt Dir halt
dann bist Du der Größte und des g´hört a´ dazu

Es ist fast so wie Achterbahnfahr´n, einmal oben und dann wieder unt´
und des is´ gut so, weil niemand kennt den Grund

Viva Bavaria

Wir gehen zu den Löwen wir gehn zum FCB
Wir trinken gerne Bier nur das Münchner ist o.k.
Fasching und Oktoberfest bei uns ist immer was los
Wir feiern gern egal ob klein ob groß, was es auch kost´

Da samma dabei das ist prima
Viva Bavaria
Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust.
Wir glauben an den lieben Gott und hab´n noch immer Durst

Mir hamm das größte Fest und wir feiern gern im Zelt
Ein Prosit der Gemütlichkeit das kennt die ganze Welt
Mir sind multikulinarisch, mir sind multikulturell
Wir sind in jeder Hinsicht aktuell - auch sexuelll!

Da samma dabei das ist prima
Viva Bavaria
Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust.
Wir glauben an den lieben Gott und hab´n noch immer Durst

Da samma dabei das ist prima
Viva Bavaria
Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust.
Wir glauben an den lieben Gott und hab´n noch immer Durst

Wir leben heut nicht morgen zu schnell vergeht die Zeit
L.M.A.A. ihr Sorgen wir leben jetzt und heut
...und das ist genau jetzt

Da samma dabei das ist prima
Viva Bavaria
Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust.
Wir glauben an den lieben Gott und hab´n noch immer Durst
Da samma dabei das ist prima
Viva Bavaria
Wir lieben das Leben, die Liebe und die Lust.
Wir glauben an den lieben Gott und hab´n noch immer Durst
Da samma dabei

Weißwurst - ich liebe dich

Du liegst vor mir
und ich sehe Dich an
Dann zieh’ ich Dich aus
Ich bin auch nur ein Mann
Ich berühr’ Deine Haut
Und werd’ sentimental
Mein Herz schlägt wie wild
Denn es ist nicht aus Stahl

WEISSWURST – ICH LIEBE DICH
WEISSWURST – ICH STEH’ AUF DICH
WEISSWURST – KEINE SCHMECKT SO WIE DU
OHOHO WEISSWURST – HAPPY BIRTHDAY TO YOU
OHOHO WEISSWURST – HAPPY BIRTHDAY TO YOU

Jede Rundung an Dir
Ist makellos weiß
Wenn mein Mund Dich berührt
Spür ich: Du bist heiß
Selbst am Strand von Hawaii
Hab’ ich Sehnsucht nach Dir
Was ich brauche bist Du
Süßer Senf und ein Bier

Wenn´st mi´ brauchst bin i da

Mensch wie sag´ i´ Dir´s bloß, es gibt koan Dichter so groß
der des Fieber nennt, des tief in mir brennt
Du bist leicht zu versteh´n, doch Du verstehst ned leicht
sieh´st schon wieder werd´ i´ kitschig und seicht

Wenn´st mi ´brauchst bin i´ da, gar koa Frag´ i´ bin da
halt´ di´ einfach fest an mir i´ vertrag´s
I´ hab´ die Kraft für zwoa, nur ned für mi´ alloa
und i´ hoff´, daß no´ ned z´spät is´ für mi´

In Gedanken bei Dir seh´ i´ Bilder vor mir
mir zwoa beim Luftschlösser bau´n
der alte Mo´ der in d´Zukunft schau´n ko´
„geh laß´n lüag´n“ hast g´sagt „mir woll´n eahm vertrau´n“

Wenn´st mi ´brauchst bin i´ da, gar koa Frag´ i´ bin da
halt´ di´ einfach fest an mir i´ vertrag´s
I´ hab´ die Kraft für zwoa, nur ned für mi´ alloa
und i´ hoff´, daß no´ ned z´spät is´ für mi´